DeutschEnglish

Apart-Hotel Alpinsonnenresidenz

Triflweg 1 | 6533 Fiss | Tirol | Austria

+43 5476 6515 | info@alpinsonnenresidenz.at

Auf Karte zeigen

 

Anreise
Schnellanfrage
Online Buchung

Kultur & Tradition

Blochziehen in Fiss

Blochziehen in FissDas Fisser Blochziehen zählt wohl zu den originellsten Fasnachtsbräuchen im Alpenraum und ist eine der urigen Tiroler Fasnachten. Es ist eine der 8 bekanntesten Tiroler Fasnachten. Alle 4 Jahre

findet dieses Fest am letzten Sonntag im Jänner statt. Bei diesem Brauch wird ein großer Blochbaum, eine 35 Meter lange Zirbe, durch das Dorf gezogen.

 

Es ist ein faszinierendes Spiel der Farben und Masken, der guten gen die bösen Kräfte, der Kampf der Urbewohner gegen die Unbilden des Winters, im Ersehnen des Frühlings und Aufbrechen des Bodens, im Fruchtbarwerden in Haus, Hof und Natur. Eine Auseinandersetzung mit den gewaltigen Kräften der Natur im Jahresablauf und ihre Auswirkungen auf das harte Leben der bäuerlichen Bevölkerung in den Tiroler Alpen.

 

Am Tag des Umzugs versammeln sich die teilnehmenden Figuren im Dorfzentrum, und auf Kommando des Fuhrmannes beginnt sich der Bloch, geschoben von zahlreichen Maskierten, in Bewegung zu setzen. Hexen und „Schwoaftuifl" versuchen, das Fortkommen zu erschweren. Spielerische Elemente sind nicht nur wesentliche Details, sondern dienen auch der Unterhaltung der Zuschauenden. Nachdem der Bloch beim alten Schulhaus angelangt ist, wird er versteigert.

 

 

Weitere Bilder: